SZ + Riesa
Merken

Wie weiter beim Riesaer Obdachlosenheim?

Nach dem Rückzieher eines Immobilieneigentümers bleiben viele Fragen – und verschiedene Ansichten darüber, was nun zu tun ist.

Von Stefan Lehmann & Eric Weser
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Suche nach einem Nachfolgeobjekt für das sanierungsbedürftige Obdachlosenheim an der Klötzerstraße schien beendet. Nun geht sie erneut los.
Die Suche nach einem Nachfolgeobjekt für das sanierungsbedürftige Obdachlosenheim an der Klötzerstraße schien beendet. Nun geht sie erneut los. © Foto: SZ/Eric Weser

Riesa. Auf der Suche nach einem neuen Standort fürs Riesaer Obdachlosenheim ist die Stadt Riesa nun wieder gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) auf der Suche nach Alternativen. Das hat Rathaussprecher Uwe Päsler auf Nachfrage mitgeteilt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!