merken
Löbau

Sonntagsprogramm: Corona-Protest

Entlang der B96 versammeln sich wieder zahlreiche Menschen mit Plakaten und teils rechten Flaggen. Eine Videoreise von Zittau nach Oppach.

Entlang der B96 protestieren seit Wochen jeden Sonntag Menschen gegen die Corona-Maßnahmen.
Entlang der B96 protestieren seit Wochen jeden Sonntag Menschen gegen die Corona-Maßnahmen. ©  Archivfoto: Rafael Sampedro

Zittau. Die B96 ist in den letzten Wochen wieder zu einer echten Sehnsuchts-Straße geworden. Sehnsucht nach dem Ende der Corona-Maßnahmen. Oder auch Sehnsucht nach Protest? So genau lässt sich das nicht auseinander halten.

Weiterführende Artikel

Wie Corona den Kreis Görlitz betrifft

Wie Corona den Kreis Görlitz betrifft

Betroffene, Maßnahmen und der Umgang mit den Folgen: Die wichtigsten Geschichten vermelden wir in diesem Beitrag.

Was der "Schnudndeckl" mit uns macht

Was der "Schnudndeckl" mit uns macht

Der Mundschutz ist zum Symbol der Corona-Krise geworden. Ob es sich durchsetzen wird, ist ungewiss. Eine Betrachtung.

Das Säumen der Bundesstraße hat als Sonntags-Ausflug Konjunktur. Manche Menschen stehen einfach bloß da. Andere zeigen den Vorüberfahrenden Pappschilder mit Aufschriften wie "Gegen den Corona-Wahn" oder "Kein betreutes Denken". Viele aber äußern ihre Sehnsucht mit Flaggen, die im rechtsextremen Spektrum verortet sind. Der Reichsadler weht dort am Straßenrand oder andere Farbsymbolik. Das Video zum Protest entlang der B96:

Anzeige
Ist Ihr Auto fit für den Urlaub?
Ist Ihr Auto fit für den Urlaub?

Kostenlos gibt es aktuell bei pitstop einen Sommer-Check für Ihr Auto. Ein solcher Check ist unbedingt empfehlenswert vor Antritt der Fahrt in den Urlaub.

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr zum Thema Löbau