Sachsen
Merken

Bistum Dresden-Meißen: Finanzchef Kyrill von Twickel ist tot

Kyrill von Twickel ist nach kurzer, schwerer Krankheit in Dresden gestorben. Der oberste Finanzchef des katholischen Bistums Dresden-Meißen wurde 58 Jahre alt.

Von Annette Binninger
 1 Min.
Teilen
Folgen
Kyrill Freiherr von Twickel ist tot.
Kyrill Freiherr von Twickel ist tot. © Bistum Dresden-Meißen

Dresden. Der oberste Finanzchef des katholischen Bistums Dresden-Meißen, Kyrill Freiherr von Twickel, ist tot. Der 58-jährige Diözesanökonom sei am Donnerstag „nach kurzer, schwerer Krankheit“ in Dresden verstorben, teilte das Bistum „mit tiefer Trauer“ mit.

Der gebürtige Münsteraner hatte Ende 2002 die Leitung der Finanzabteilung des Bischöflichen Ordinariats übernommen. Zudem war er auch für die Liegenschaften und die Bautätigkeiten des Bistums verantwortlich. Kyrill von Twickel hinterlässt eine Frau und drei Kinder.

Bischof Heinrich Timmerevers würdigte Kyrill von Twickel als „engagierten und hochkompetenten, zuverlässigen und umsichtigen Mitarbeiter“.

Anzeige Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.