Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Sächsische Schweiz: Vorverkauf für Sandsteinspiele startet

Das Landschaftstheater inszeniert ein neues Stück vor der Felskulisse um Reinhardtsdorf-Schöna. Ab 20. Mai gibt es Tickets für den Sommer.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Landschaftstheater Sandsteinspiele: Im vergangenen Jahr ging es um Zeit, dieses Jahr um Wasser.
Landschaftstheater Sandsteinspiele: Im vergangenen Jahr ging es um Zeit, dieses Jahr um Wasser. © Daniel Schäfer

Wasser ist die Grundlage allen Lebens auf der Erde. Beim täglichen Duschen, sprudelnd aus Getränkeflaschen oder in dampfender Gemüsesuppe bestimmt es unseren Alltag. Großen Flutwellen hingegen oder sogar ins Gegenteil verkehrt anhaltende Dürren machen Wasser zum Albtraum.

Dem zentralen Baustein unseres Lebens widmet sich das Landschaftstheater Sandsteinspiele in seiner diesjährigen Inszenierung "Wasser?! Eine spannende Reise zur Quelle des Lebens" auf humorvolle Weise. Die Premiere findet am 24. Juni 2023 statt, der Kartenvorverkauf auf der Homepage beginnt am 20.Mai.

Seit dem 8. Mai wird fleißig geprobt und bald ist es wieder so weit: Die Sonne scheint und mit ihr tauchen die Sandsteinspieler mit einer neuen Inszenierung in der Sächsischen Schweiz auf. Dass in diesem Jahr das Thema Wasser im Vordergrund steht, kommt nicht von ungefähr. Die Natur in der Nationalparkregion leidet seit einigen Jahren unter dem zunehmenden Wassermangel und der damit steigenden Waldbrandgefahr.

Bunte Kostüme und einmalige Kulisse

Unter der Regie von Arnd Heuwinkel und mit Unterstützung des professionellen Schauspielers Claas Würfel wollen sich die rund 40 Ensemblemitglieder jeden Alters dem Thema humorvoll nähern. In dem neuen Stück geht es um das Naturparadies am Rande der Sächsischen Schweiz, das die besten Voraussetzungen als "Urlaubsmekka" an der Elbe hat. Die Temperaturen steigen, das Klima ist mediterran und die Bürgermeisterin nutzt ihre Chance, um das kleine Idyll zukunftsfähig zu machen.

Aber warum sind plötzlich alle auf der Flucht, und wieso versucht ein alternder Held die Welt zu retten? Und was hat das alles mit Oma Hilde zu tun, die ihrem eigenen Tod ins Auge blickt? All das finden die Sandsteinspieler im Juni gemeinsam mit ihrem Publikum heraus.

Zuschauer wandern von Szene zu Szene

Das Ensemble des Landschaftstheaters überrascht seine Zuschauer jedes Jahr mit ausgefallenen Bühnenstücken und farbenreichen Kostümen. Im Gegensatz zum herkömmlichen Theater auf einer festen Bühne bilden die Felsformationen und Tafelberge rund um Reinhardtsdorf-Schöna eine Kulisse. Gemeinsam wandert das Publikum von Szene zu Szene und erhält so immer neue Eindrücke. Jeder erhält zu Beginn einen Klapphocker, alle Szenen sind höchstens 500 Meter voneinander entfernt. (SZ)

Vorstellungstermine 2023: 24./25. Juni, 1./2. Juli, 8./9. Juli, 19./20. August, 2./ 3. September, 9./10. September. Karten-Vorverkauf ab 20. Mai unter www.sandsteinspiele.de.