SZ + Update Pirna
Merken

Wo man in der Sächsischen Schweiz trotz Waldbrand jetzt wandern kann

Der Wald in der Sächsischen Schweiz brennt noch, aber nur ein Teil des Nationalparks ist gesperrt. Immer mehr Bereiche werden geöffnet. Die Region braucht Gäste mehr denn je.

Von Dirk Schulze
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Auf der Basteibrücke herrscht bereits seit 7. August wieder Betrieb. Seitdem ist die allgemeine Waldsperrung aufgehoben.
Auf der Basteibrücke herrscht bereits seit 7. August wieder Betrieb. Seitdem ist die allgemeine Waldsperrung aufgehoben. © Steffen Unger

Hunderte Feuerwehrleute kämpfen weiter Tag für Tag gegen Glutnester im Elbsandsteingebirge. Betroffen ist davon - bei aller Tragik - aber nur ein Teilgebiet der Sächsischen Schweiz. Selbst der Nationalpark ist nicht komplett gesperrt.

Urlauber und Tagestouristen können also zum Wandern in die Sächsische Schweiz fahren. Mehr noch: Wer die gebeutelten Gastwirte und Vermieter unterstützen möchte, sollte genau dies tun. "Jeder Urlauber hilft jetzt der Region", hatte Tourismusverbandschef Tino Richter bereits Ende Juli erklärt.

Wo kann ich in der Sächsischen Schweiz wandern?

Ihre Angebote werden geladen...