SZ + Update Sachsen
Merken

In Sachsens Mittelgebirgen drohen Orkanböen mit 170 km/h

Der schwere Sturm kommt in der Nacht zum Donnerstag in Sachsen an. Er bleibt den ganzen Tag. Nach einer kurzen Ruhepause kommt alles noch einmal - noch heftiger.

Von Stephan Schön
 3 Min.
Teilen
Folgen
Auch im Flachland wird ein schwerer Sturm erwartet.
Auch im Flachland wird ein schwerer Sturm erwartet. © Symbolfoto: dpa/Stefan Sauer

Dresden/Leipzig/Offenbach. Das Unwetter hat Deutschland erreicht. Seit Mittwochabend fegt der Sturm von der Nordsee kommend heran. Zwar befindet sich der eigentliche Tiefdruckwirbel nördlich von Deutschland. Die stärksten Windstärken im Flachland werden aber deutlich südlich davon erwartet – auch in Sachsen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!