SZ + Sachsen
Merken

Sachsen hofft auf viele Touristen in der Adventszeit

Die Waldbrände in der Sächsischen Schweiz haben Sachsen die Tourismusbilanz vermiest. Viele Regionen hoffen nun auf die Weihnachts- und Winterzeit.

Von Andrea Schawe
 3 Min.
Teilen
Folgen
Nach zwei Jahren coronabedingter Pause finden im Erzgebirge wieder Weihnachtsmärkte statt - wie hier in Freiberg.
Nach zwei Jahren coronabedingter Pause finden im Erzgebirge wieder Weihnachtsmärkte statt - wie hier in Freiberg. © Ralf Menzel

Dresden. Sachsen konnte in diesem Jahr mehr Touristen begrüßen als im Vorjahr. Von Januar bis September registrierten die sächsischen Hotels und Pensionen 5,2 Millionen Gäste und 13,4 Millionen Übernachtungen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!