merken
Zittau

Theater sucht Cowboys und Banditen

Für das neue Sommertheater "Die rechte und die linke Hand des Teufels" gibt's am 24. April ein Casting in Zittau.

Szene aus dem Stück "Vier Fäuste für ein Halleluja", das 2019auf der Weltbühne Jonsdorf lief.
Szene aus dem Stück "Vier Fäuste für ein Halleluja", das 2019auf der Weltbühne Jonsdorf lief. © Pawel Sosnowski

Für die Sommertheaterproduktion "Die rechte und die linke Hand des Teufels" auf der Waldbühne Jonsdorf sucht das Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau noch Verstärkung. Wer schon immer mal als Cowboy, Bandit oder Siedler auftreten wollte, der kommt am 24. April um 10 Uhr zum offenen Casting auf die große Bühne.

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Nach dem erfolgreichen Stück "Vier Fäuste für ein Halleluja" kehren Bambi und Trinity mit "Die rechte und die linke Hand des Teufels" diesen Sommer auf die Waldbühne zurück. "Alle angehenden Statisten müssen einen negativen Coronatest - keinen Selbsttest - vorweisen, der nicht älter als 48 Stunden ist", teilt das Theater mit. Anmeldungen an [email protected] sind erwünscht. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau