Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Zittau
Merken

Zittau: Ist der mörderische Paketzusteller gestört?

Der psychiatrische Gutachter stellt vor dem Landgericht gleich zwei Diagnosen. Eine dreht sich um sexuelle Fantasien.

Von Frank Thümmler
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Angeklagte mit seinem Verteidiger vor der ersten Verhandlung im Februar auf der Anklagebank.
Der Angeklagte mit seinem Verteidiger vor der ersten Verhandlung im Februar auf der Anklagebank. © Danilo Dittrich

Mit welcher Strafe muss der mörderische Postzusteller für seine Tat im August 2021 rechnen, als er verkleidet in Zittau eine 21-jährige Frau überfiel und so schwer attackierte, dass sie nur mit Glück mit dem Leben davonkam? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Landgericht Görlitz seit fast einem Monat. Am ersten Verhandlungstag gestand der 20-jährige Angeklagte die Tat in einer langen Erklärung und schilderte, wie es in seiner Gedankenwelt zu einer solch schweren, auch geplanten Tat kommen konnte.

Ihre Angebote werden geladen...