SZ + Bautzen
Merken

Guttau und Hochkirch feiern um die Wette

Der Reigen der 800-Jahr-Feiern geht es am Wochenende in die nächste Runde. Zwei Jubilare wollen mit bunten Programmen und einigen Höhepunkten Gäste anlocken.

 3 Min.
Teilen
Folgen
Bei der 800-Jahr-Feier in Hochkirch ist auch das Budissiner Marktgesinde - das Foto zeigt Andreas Schreiber als Bettler - mit von der Partie.
Bei der 800-Jahr-Feier in Hochkirch ist auch das Budissiner Marktgesinde - das Foto zeigt Andreas Schreiber als Bettler - mit von der Partie. © Archivfoto: SZ/Uwe Soeder

Hochkirch/Guttau. Zu den zahlreichen Orten, die im Jahre 1222 in einer Urkunde des Meißener Bischofs Bruno erstmals erwähnt wurden und damit 2022 ihr 800-jähriges Jubiläum feiern, gehören auch Hochkirch und Guttau. Beide Dörfer haben ihre Feierlichkeiten auf das kommende Wochenende vom 1. bis 3. Juli gelegt. Sächsische.de gibt einen Überblick über die Höhepunkte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!