Bautzen
Merken

Landkreis Bautzen: Alles Wichtige vom Tag

+++ Kreis Bautzen: Woher der Brandgeruch kommt +++ Pulsnitz: So schwierig ist die Einstellung ausländischer Fachkräfte +++ Hexenburg Bühlau: Bis zu 15 Wohnungen sollen entstehen +++

 5 Min.
Teilen
Folgen
© Steffen Unger

"Landkreis Bautzen kompakt" als E-Mail-Newsletter - hier kostenlos anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Anzeige
SMART STUDIEREN - Nähe, Flexibilität und Sicherheit
SMART STUDIEREN - Nähe, Flexibilität und Sicherheit

3,2,1…Science – Nutze den Campustag an der Berufsakademie in Dresden zur Langen Nacht der Wissenschaften am 8. Juli 2022 und stell' uns all deine Fragen!

200 Kilometer sind es von Bautzen, Kamenz oder Bischofswerda nach Treuenbrietzen. Auf den ersten Blick weit weg. Doch am Sonntag häuften sich im Landkreis Bautzen plötzlich Meldungen über einen deutlich wahrnehmbaren Brandgeruch. Dieser wurde tatsächlich durch den starken Wind aus der Nähe der brandenburgischen Kleinstadt herangetragen. 400 Hektar Wald standen dort seit Freitag in Flammen. Starker Wind und extreme Trockenheit, das ist die Mischung, die auch den Feuerwehren im Landkreis Bautzen Sorgen bereitet. Sechsmal rückten sie am Wochenende zu Waldbränden aus – und jedes dieser Feuer hätte sich rasch zu einem Großbrand ausweiten können. Der heutige Montag fiel zwar etwas kühler aus, dennoch bleibt die Lage kritisch, berichtet Sächsische.de-Reporterin Theresa Hellwig.

Fast 10.000 Kilometer trennen Deutschland von Brasilien. Nicht gerade der nächste Weg, wenn es um die Suche nach neuen Arbeitskräften geht. Doch die Vamed-Klinik hat gute Erfahrungen damit. Bereits die dritte Gruppe brasilianischer Pflegekräfte kommt in diesem Sommer nach Pulsnitz. Sachsens Sozialministerin Petra Köpping war deshalb heute in der Klinik zu Gast. Sie hörte viel Lob für das Pilotprojekt, aber auch viel Kritik an der deutschen Bürokratie. Unsere Reporterin Heike Garten berichtet, was aus Sicht der Klinik und der Mitarbeiter dringend besser werden muss.

Ungefähr auf der Mitte zwischen Bischofswerda und Stolpen ist die Hexenburg zu finden. Ein Bauwerk, das so beeindruckend aussieht, wie der Name vermuten lässt. Dabei führt der in die falsche Richtung: Denn eine Burg war die Anlage nie. Und statt für Hexerei steht sie eher für frühen Unternehmergeist. Mit Hilfe von Dampfkraft betrieb der Erbauer hier einst einen Mühlbetrieb mit Großbäckerei. Nur, was fängt man heute, 170 Jahre später, mit so einem Gebäude an? Eine ganze Menge, wie unsere Autorin Miriam Schönbach bei einem Besuch vor Ort erfahren hat. Die Pläne des heutigen Besitzers reichen von Eigentumswohnungen, über ein Hoftheater bis zum Biogarten für Selbstversorger.

Nur ein Katzensprung ist es von Neukirch nach Bautzen, doch für Singh Rajbir ist es ein großer Schritt. Vor einer reichlichen Woche ist er mit seinem Lokal „Taste of India“ aus der Oberland-Gemeinde nach Bautzen umgezogen. Ein Jahr lang hat er zuvor ein ehemaliges Fleischereigeschäft an der Muskauer Straße zu einer Gaststätte mit indischem Flair umgebaut. Unser Reporter David Berndt hat einen Blick auf die Speisekarte geworfen.

Außerdem lesen Sie heute bei uns: Bahnhofs-Büdchen in Kamenz vor ungewisser Zukunft, Musik auf allen Straßen zur Fete de la Musique. Und: Ansturm aufs neue Lessing-Gymnasium.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und viel Freude beim Lesen.

Ihr Ulli Schönbach, Redaktionsleiter

Das Wichtigste vom Tag

Kreis Bautzen: Woher der Brandgeruch kommt

In Brandenburg und im Kreis Görlitz standen am Wochenende große Waldflächen in Flammen. Auch im Kreis Bautzen brannte es.

Pulsnitz: So schwierig ist die Einstellung ausländischer Fachkräfte

Die Vamed-Klinik in Pulsnitz beschäftigt 22 Mitarbeiter aus anderen Ländern. Als Sachsens Sozialministerin jetzt vor Ort war, erfuhr sie: Nicht alles läuft perfekt.

Kreis Bautzen: FDP will Udo Witschas als neuen Landrat

Am 3. Juli findet der zweite Wahlgang für die Landratswahl statt. Der CDU-Kandidat bekommt Unterstützung von einer anderen Partei. Alle Infos im Newsblog.

In Bautzen gibt es ein neues indisches Restaurant

Singh Rajbir hat sein Lokal in Neukirch geschlossen und eins im Stadtteil Gesundbrunnen eröffnet. Zuvor waren umfangreiche Umbauarbeiten notwendig.

Kein Verfahren wegen Z-Symbol - Staatsanwalt legt Beschwerde ein

In Bautzen hatte eine Frau ein Z auf ihrer Kleidung getragen. Der zuständige Amtsrichter sieht darin keine Straftat. Das akzeptiert die Staatsanwaltschaft nicht.

Hexenburg Bühlau: Bis zu 15 Wohnungen sollen entstehen

Im Denkmal-Hof sollen mit Eigentums- und Ferienwohnungen, Hoftheater und Co-Working-Bereich neue Ideen Platz bekommen. Mitmacher sind erwünscht.

Büdchen Kamenz: Die Existenzangst bleibt

Ein Vertrag mit Regiobus rettet den Bahnhofsverkauf fürs Erste. Doch mit dem 9-Euro-Ticket treten neue Verluste ein.

Kamenz: Ansturm aufs neue Lessing-Gymnasium

Für die fünften Klassen gibt es 124 Anmeldungen. Aber wenige Wochen vorm Umzug der Schule auf den modernen Campus sind noch etliche Fragen offen.

Kamenz ist zum 20. Mal bei weltweitem Musikfest dabei

Zum Sommeranfang wird auf 13 Bühnen in der Stadt die Fête de la Musique gefeiert. Und auch in Pulsnitz gibt es einiges zu erleben. Das Programm ist sehr vielseitig.

In Schutzkleidung ins alte Bischheimer Gemeindeamt

Arbeiter in Schutzanzügen und mit Schutzmasken werden ab dieser Woche in Bischheim zu sehen sein. Das ist der Grund dafür.

Historische Brillen unterstützen Winnetou und Old Shatterhand

Ein mobiles Brillenmuseum macht bei Optik Plüschke in Bischofswerda Halt. Die Ausstellung sorgt für Vorfreude bei den Karl-May-Spielen.

Vandalen wüten im Tierpark Bischofswerda

In der Nacht zu Sonntag brachen Unbekannte in den Tierpark ein. Sie beschädigten mehrere Mausgehege und Glasvitrinen. Die Polizei sucht Zeugen.

A4: Drei Unfälle im Baustellenbereich

Auf der Autobahn bei Bautzen gab es am Wochenende mehrere Auffahrunfälle. Verletzt wurde niemand.

Mercedes überschlägt sich neben der A4 bei Weißenberg

Der Wagen eines 62-jährigen Ukrainers kommt am Sonntag von der A4 bei Weißenberg von der Fahrbahn ab und überschlägt sich. Eine Behandlung im Krankenhaus lehnt der Mann jedoch ab.

Wilthen: Baywatch-Bett rennt der Konkurrenz davon

Bei der Neuauflage des Wilthener Bettenrennens gingen elf Teams an den Start. Wer gewann und warum spontan ein Preis der Herzen vergeben wurde.

"Kinder brauchen die Anerkennung der Eltern"

Die Betreuer im Kamenzer Louisenstift geben Kindern, denen das Wichtigste fehlt, Halt und ein neues Zuhause. Und müssen dabei selbst einiges aushalten.

Der Newsletter "Landkreis Bautzen kompakt"

© SZ

>> Noch mehr News aus dem Landkreis Bautzen gibt es täglich ab 19 Uhr in der Komplettversion des Newsletters. Interesse? Hier können sie unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter bestellen. <<

Mehr zum Thema Bautzen