Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

Steinhaus-Chef verlässt Bautzen: "Ich mag die Stadt, die Menschen, ihre Konflikte"

Nach über 20 Jahren hat sich Steinhaus-Geschäftsführer Torsten Wiegel eine neue Herausforderung gesucht. Für seine Wahlheimat Bautzen hat er einen besonderen Wunsch.

Von Miriam Schönbach
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der langjährige Steinhaus-Chef Torsten Wiegel hat sich aus Bautzen verabschiedet. Seit 1. September ist er Fachbereichsleiter Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg.
Der langjährige Steinhaus-Chef Torsten Wiegel hat sich aus Bautzen verabschiedet. Seit 1. September ist er Fachbereichsleiter Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg. © Steffen Unger

Bautzen. Sein Name war mehr als 20 Jahre mit dem Bautzener Steinhaus verbunden. Nun hat der langjährige Geschäftsführer Torsten Wiegel seinen Schreibtisch geräumt, um sich nochmals einer neuen Herausforderung zu stellen. Als Fachbereichsleiter Kunst und Kultur kümmert er sich nun unter anderem um zehn städtische Kultureinrichtungen in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg. Mit Sächsische.de sprach der 54-Jährige über sein Bautzen, seine Zukunft und eine Stadt, die er mit Wehmut verlässt.

Ihre Angebote werden geladen...