SZ + Radeberg
Merken

Köche und Kellner händeringend gesucht

Die Gastronomie hat in der Pandemie Beschäftigte verloren. Auch im Rödertal benötigt die Branche dringend Personal. Das Problem ist aber auch hausgemacht.

Von Rainer Könen
 4 Min.
Teilen
Folgen
Mario Friedrich, Inhaber des Restaurants „Pechhütte“ in Liegau-Augustusbad, sucht Personal. Derzeit steht er selbst wieder regelmäßig in der Küche und ist im Servicebereich tätig.
Mario Friedrich, Inhaber des Restaurants „Pechhütte“ in Liegau-Augustusbad, sucht Personal. Derzeit steht er selbst wieder regelmäßig in der Küche und ist im Servicebereich tätig. © Christian Juppe

Radeberg. Hier kocht der Chef selbst. Mit diesem altbekannten Slogan werben ja oft viele Restaurants und Gaststätten. Um zu zeigen, wie sehr dem Herrn des Hauses das kulinarische Wohl seiner Gäste am Herzen liegt. Aber in diesen Corona-Zeiten bleibt vielen Inhabern gastronomischer Betriebe eigentlich auch gar nichts anders mehr übrig, als selbst für die Gäste zu kochen. Denn die Branche sucht händeringend Personal. Servicekräfte wie Kellner, aber vor allem Köche.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!