merken
Deutschland & Welt

Fliegenpilz ist Pilz des Jahres 2022

In Deutschland gibt es mehr als 14.000 Pilzarten. Der Fliegenpilz gehört dazu - und bekommt nun eine besondere Ehre.

Mit dem leuchtend roten Hut und den weißen Tupfen darauf zählt er zu den bekanntesten Pilzen in der Bevölkerung: Nun ist der Fliegenpilz zum «Pilz des Jahres 2022» bestimmt worden.
Mit dem leuchtend roten Hut und den weißen Tupfen darauf zählt er zu den bekanntesten Pilzen in der Bevölkerung: Nun ist der Fliegenpilz zum «Pilz des Jahres 2022» bestimmt worden. © dpa

Blaubeuren. Mit dem leuchtend roten Hut und den weißen Tupfen zählt er zu den bekanntesten Pilzen in der Bevölkerung: Nun ist der Fliegenpilz zum "Pilz des Jahres 2022" bestimmt worden. Das teilte die Deutsche Gesellschaft für Mykologie am Samstag bei ihrer Tagung in Blaubeuren mit. In Deutschland gibt es mehr als 14.000 Pilzarten.

Weiterführende Artikel

Pilzesammeln: „So etwas habe ich noch nicht erlebt“

Pilzesammeln: „So etwas habe ich noch nicht erlebt“

In den Rödertaler Wäldern rund um Radeberg sind derzeit viele Pilzsammler unterwegs. Das hat auch mit Corona zu tun.

Wo Sachsens Pilze wachsen

Wo Sachsens Pilze wachsen

Ein neuer Atlas informiert zu Pilzen. Wer keinen Ausflug in den Wald plant, kommt auch im Görlitzer Naturkundemuseum auf seine Kosten.

Ein besonders artenreiches und üppiges Pilzjahr

Ein besonders artenreiches und üppiges Pilzjahr

Seit seinem fünften Lebensjahr sammelte Stefan Zinke Pilze. 1.300 Arten hat er bisher entdeckt. Ein Waldspaziergang bei dem hauptsächlich giftige Pilze im Korb landen.

So erntet man Pilze richtig

So erntet man Pilze richtig

Das Wetter bietet Sammlern zurzeit gute Chancen. Worauf man bei der Suche achten sollte.

Der Fliegenpilz (Amanita muscaria) ist Giftpilz und Glückssymbol zugleich. Er lebt mit vielen Baumarten zusammen und ist nach Auskunft der Experten weit verbreitet. Der Fliegenpilz sei zwar mit dem Grünen Knollenblätterpilz verwandt, aber längst nicht so giftig. Trotzdem warnen die Mykologen vor dem Verzehr und raten vor allem von Selbstversuchen als Rauschmittel ab. "Die Fruchtkörper enthalten Giftstoffe in schwankender Konzentration, weshalb sie von Pilzsachverständigen und Pilzberatern bei Korbkontrollen aussortiert werden", heißt es in der Mitteilung. (dpa)

Anzeige
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit
Romantik pur - zu jeder Jahreszeit

Willkommen in einer der romantischsten Städte Deutschlands voll von märchenhafter Schönheit, Leidenschaft und herzergreifenden Geschichten.

Mehr zum Thema Deutschland & Welt