merken
PLUS Dippoldiswalde

Glashütte hofft auf Weihnachtsmarkt

Das traditionsreiche Fest soll wieder am ersten Adventswochenende stattfinden. Die Geschäfte dürfen auch am Sonntag öffnen.

Der Glashütter Weihnachtsmarkt ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunt von Einheimischen und denen, die einst hier lebten und dieses Fest zum Anlass nehmen, Bekannte und Freunde zu treffen.
Der Glashütter Weihnachtsmarkt ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunt von Einheimischen und denen, die einst hier lebten und dieses Fest zum Anlass nehmen, Bekannte und Freunde zu treffen. © Frank Baldauf

In Glashütte hofft man, dass es in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt geben wird. Wie in den Vorjahren soll dieser am ersten Adventswochenende stattfinden. Damit die Geschäfte auch am Sonntag öffnen können, hat der Glashütter Stadtrat bereits jetzt einstimmig beschlossen, dass dies an diesem Tag möglich ist. Allerdings gilt eine Einschränkung. Die Geschäfte dürfen nur unter der Beachtung der Rechtslage öffnen.

Zum kleinen Stadtfest, der Glashütter Erlebniszeit, sollten auch die Geschäfte am Sonntag öffnen dürfen. Doch das für den 30. Mai geplante Fest wurde aufgrund der Corona-Vorschriften abgesagt. Damit entfällt auch der Einkaufssonntag.

Anzeige
Arnsdorf sucht Persönlichkeiten
Arnsdorf sucht Persönlichkeiten

Das Team des renommierten Sächsischen Krankenhauses für Psychiatrie und Neurologie freut sich auf tatkräftige Verstärkung!

Weiterführende Artikel

Glashütte sagt Weihnachtsmarkt ab

Glashütte sagt Weihnachtsmarkt ab

Auch andere beliebte Veranstaltungen werden in diesem Jahr nicht stattfinden. Das Rathaus vertröstet auf das kommende Jahr.

Glashütte plant Weihnachtsmarkt

Glashütte plant Weihnachtsmarkt

Unklar ist, ob es auch die beliebten Seniorenweihnachtsfeiern geben wird.

Vorletzter Platz für den Weihnachtsmarkt Glashütte

Vorletzter Platz für den Weihnachtsmarkt Glashütte

Pirna rangiert im Mittelfeld, Schlusslicht ist eine bekannte Kurstadt.

An verkaufsoffenen Sonntagen werden die Geschäfte in Glashütte von 12 bis 18 Uhr öffnen dürfen. Glashütte hätte insgesamt vier Sonntage als verkaufsoffen ausweisen können. Auf eine entsprechende Abfrage im Amtsblatt habe es aber keine weiteren Reaktionen gegeben, hieß es in der Beschlussvorlage.

Im vergangenen Jahr fand coronabedingt kein Weihnachtsmarkt statt.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Glashütte lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde