merken

Dresden

Semperopernball mit Padberg und Hoeneß

Ballchef Hans-Joachim Frey verkündet prominente Gäste und stellt sein neues Buch vor.

Das Model Eva Padberg engagiert sich seit 2006 für Unicef und reiste als Botschafterin unter anderen durch Ruanda.
Das Model Eva Padberg engagiert sich seit 2006 für Unicef und reiste als Botschafterin unter anderen durch Ruanda. ©  dpa

Noch knapp drei Wochen bis zum Semperopernball, und bisher ist nur ein einziger Preisträger bekannt. SAP-Grüner Dietmar Hopp wird am 7. Februar den St. Georgs Ordern bekommen. Klar ist seit heute, von wem: Der ehemalige Manager von FC Bayern Münchens, Uli Hoeneß, wird für Hopp die Laudatio sprechen und ihm die Auszeichnung überreichen. Das gibt Ball-Chef Hans-Joachim Frey bekannt.

Fußballmogul Uli Hoeneß zollt Dietmar Hopp respekt.
Fußballmogul Uli Hoeneß zollt Dietmar Hopp respekt. ©  dpa

Außerdem kündigt er einen weiteren prominenten Gast des 15. Semperopernballes an. Eva Padberg hat ihren Besuch versprochen. Das Topmodel wird als Unicef-Botschafterin nach Dresden kommen. Die Hilfsorganisation ist in diesem Jahr Charity-Partner des Balles und erhält den Erlös aus dem Tombolalosverkauf. Unterstützt wird damit das Projekt "Spiel- und Lernzentren in Bangladesch". Es steuert Kinderarbeit entgegen, ein Leid, von dem in dem Land rund 1,7 Millionen Kinder betroffen sind. In den Unicef-Zentren erhalten Kinder eine warme Mahlzeit und Unterricht im Lesen, Schreiben, Rechnen und in Landeskunde. 

Anzeige
Der perfekte Ort für (D)eine Ausbildung!

Das Autohaus Dresden bildet sowohl kaufmännisch als auch handwerklich aus - und kümmert sich im besonderen Maße um seine Schützlinge.

Eva Padberg arbeitet neben dem Laufsteg auch als Moderatorin, Schauspielerin und Sängerin. Sie schreibt selbst Songs für sich und ihren Ehemann Niklas Worgt, mit dem sie als Duo Dapayk & Padberg auftritt. Seit vergangenem Jahr ist sie das TV-Gesicht des Senders Home & Garden.

Hans Joachim Frey gibt ein unterhaltsames Nachschlagewerk zur Dresdner Ballgeschichte heraus.
Hans Joachim Frey gibt ein unterhaltsames Nachschlagewerk zur Dresdner Ballgeschichte heraus. © Marion Doering

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Warum bekommt ein Diktator den Semperopernball-Orden?

Ball-Chef Frey hat dem umstrittenen ägyptischen Staatschef Al-Sisi am Sonntag in Kairo den Orden überreicht. In Dresden wird derweil die Kritik lauter.

Symbolbild verwandter Artikel

Wirbel um Anna Netrebkos Mann beim Semperopernball

Die Musikwelt raunt, ein Startenor habe ein Duett mit einer Kollegin abgelehnt – aus ethnischen Gründen. Der Ball-Verein widerspricht.

Symbolbild verwandter Artikel

Ben Beckers Tochter tanzt auf dem Semperopernball

Schöne Töchter berühmter Männer gehören inzwischen fest zum Debütantenreigen. Rund 100 Paare proben für die Ballnacht.

Medienvertreter eingeladen hatte Ball-Initiator Hans-Joachim Frey am Montag auch, um sein neues Buch vorzustellen: "Der Dresdner SemperOpernball: Die schönste Nacht des Jahres" erscheint dieser Tage im Buchhandel und ist für 19,90 Euro zu haben. Es gibt auf knapp 230 Seiten einen Überblick über 15 Jahre neuere und historische Ballgeschichte in Dresden. Erinnerungen an aufregende Ballnächte mit zahlreichen berühmten Preisträgern, Laudatoren, Ehrengästen, Moderatoren und Künstlern des Galaprogramms sind darin ebenso nachzulesen wie Überlieferungen des Glamours längst vergangener Zeiten, als schon August der Starke glanzvoll feierte.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.