merken
Dresden

Ferienlagerplätze für Dresdner Kinder

Ein Dresdner Großvermieter schenkt nach den Corona-Lockerungen Dresdner Kindern einen Sommerurlaub. Wo es hingeht und wie man Plätze bekommt.

Ein Wohnungskonzern bietet kostenlose Plätze in Ferienlagern an.
Ein Wohnungskonzern bietet kostenlose Plätze in Ferienlagern an. © Vonovia SE / istockphoto

Dresden. Der Wohnungskonzern Vonovia ist nach dem Kauf der städtischen Woba 2006 auch einer der größten Vermieter in Dresden. Zuletzt sorgte dieser mit der Fusion mit der Deutschen Wohnen für Furore, erhebliche Auswirkungen auch auf den Dresdner Wohnungsmarkt werden befürchtet.

Jetzt will Vonovia aber wieder als "Kümmerer" in Dresden in Erscheinung treten und verlost Ferienlagerplätze für Dresdner Kinder.

Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Insgesamt geht es um zehn Plätze für Ferienlager in den Sommerferien, die Ende Juli starten. Fünf Plätze sind für Vonovia-Mieter vorgemerkt, auf die sie sich bewerben können. Die anderen fünf Plätze verlost das Wohnungsunternehmen unter Dresdner Familien.

„Wir freuen uns auf viele Bewerbungen", sagt Dresden Vonovia-Chefin Martina Pansa. "Unter allen Einsendungen möchten wir zehn Kindern aus Dresden einen extra Sommerurlaub ermöglichen. Gerade Familien mit Kindern hatten es in den letzten Monaten nicht immer leicht. Wir möchten ihnen für die Sommerferien eine kleine Freude machen. Also: Nehmen Sie an der Verlosung teil!“


Im August geht es für die Gewinner in Ferienlager, die alle in Sachsen liegen. Etwa das Lausitzer Seenland, ein Wildparkcamp im Osterzgebirge und ein Abenteuerurlaub in einem Hüttendorf im Erzgebirge.

Wie Sie daran teilnehmen können: Schicken sie eine Mail mit dem Kennwort: „Verlosung Ferienlager“ an [email protected]. Benötigt werden die Namen, die vollständige Adresse sowie eine Telefon- oder Mobilfunknummer. Vonovia-Mieter geben außerdem ihre Mietvertragsnummer an. Der Einsendeschluss ist bereits am 12. Juli 2021.

Weiterführende Artikel

Was bedeutet die Vonovia-Fusion für Dresden?

Was bedeutet die Vonovia-Fusion für Dresden?

Die Stadt wollte den Konzern dazu bewegen, bis zu 5.000 Wohnungen abzugeben. Doch plötzlich fehlt das Druckmittel dazu. Wie geht es jetzt weiter?

Vonovia soll Dresdner Wohnungen verkaufen

Vonovia soll Dresdner Wohnungen verkaufen

Der Stadtrat hat Oberbürgermeister Hilbert beauftragt, mit dem Wohnungskonzern zu verhandeln. Der OB hatte eigentlich andere Pläne.

Hilbert will Vonovia-Wohnungen zurückkaufen

Hilbert will Vonovia-Wohnungen zurückkaufen

2006 wurde Dresden durch den Verkauf kommunaler Wohnungen über Nacht schuldenfrei. Warum Oberbürgermeister Dirk Hilbert nun die Kehrtwende vollzieht.

Vonovia: Dresden sieht Fusion kritisch

Vonovia: Dresden sieht Fusion kritisch

Vonovia und Deutsche Wohnen wollen fusionieren. Das könnte Folgen haben für den Wohnungsmarkt in Dresden, warnt die Stadt.

"Alle Plätze werden von Mitarbeitern von Vonovia zufällig ausgelost, sodass jede Einsendung eine faire Chance hat", erläutert die Vonovia-Chefin. Kurz nach der Auslosung werden die Kinder und ihre Familien über den Gewinn und das Reiseziel informiert.

Mehr zum Thema Dresden