SZ + Sport
Merken

Dieser Dresdner muss sich nach dem Rennen übergeben

Der 400-Meter-Sprinter Kevin Joite hat sich inzwischen an sein unfreiwilliges Ritual gewöhnt. Hier erklärt er, warum er dennoch immer weiter macht.

Von Alexander Hiller
 5 Min.
Teilen
Folgen
Kevin Joite lässt alles auf der Bahn – körperlich im wahrsten Sinn des Wortes.
Kevin Joite lässt alles auf der Bahn – körperlich im wahrsten Sinn des Wortes. © Thomas Kretschel
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!