Dresden
Merken

17 Tipps: Wie man Kultur jetzt genießen kann

Museen und Theater geschlossen, Veranstaltungen abgesagt? Viele haben sich etwas einfallen lassen, damit keiner ganz auf Kultur verzichten muss.

 9 Min.
Teilen
Folgen
Entwaffnende Komik - Annamateur aus Dresden.
Entwaffnende Komik - Annamateur aus Dresden. © PR/3sat

Veranstaltungshäuser, Museen, Sportevents haben geschlossen - eine schlimme Zeit für Besucher wie Kulturschaffende. Doch inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, ihnen online näher zu kommen, ihre Kunst zu genießen oder mitzumachen. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt. Und Genuss und Spaß kommen dabei nicht zu kurz.


Sich auf Blocktown inspirieren lassen

Ausschnitt aus einem Video aus Blocktown
Ausschnitt aus einem Video aus Blocktown © Blocktown

BLOCKTOWN ist ein Projekt des jungen.studios der Landesbühnen Sachsen. Hier finden sich poetische Ideen, Videos oder Angebote, eigene Beiträge hinzuzufügen.

BLOCKTOWN ist die Stadt, die es nicht gibt und die wir doch alle kennen. In BLOCKTOWN wachsen die Eindrücke und Erinnerungen der verrückten Monate der Pandemie wie Häuser in den Himmel und wie Bäume und Klettergerüste. Wie die Plätze, an denen wir uns wohlfühlen und die Momente, in denen wir gemeinsam einsam waren und manchmal immer noch sind.

Es lohnt sich, an einem Tag, an dem Kultur und Inspirationen fehlen, in dem Angebot des Blogs Blocktown zu stöbern.


Lachen mit Annamateur

© 3sat

Entwaffnende Komik und grandiose Körpersprache: Die Dresdnern Anna Mateur gehört zu Deutschlands lustigsten Menschen auf der Bühne. Mateur liebt es, ihr Publikum mit Absurditäten zu überrumpeln. Wer auf flachwitzige Männerjokes oder satirische Herangehensweisen an das tagespolitische Geschehen wartet, ist bei ihr fehl am Platz.

Ihren Auftritt beim 3satFestival 2021 auf dem Mainzer Lerchenberg mit Teilen aus ihrem Programm Kaoshüter kann man auf der Seite des Senders weiter abrufen - ein kleiner Ersatz für ausfallende Comedy- und Kabarettveranstaltungen in der Region.


Für die Kultur oder den Lieblingsverein: impfen gehen

Nach der ersten Initiative am 3. Adventswochenende 2021 konnten Semperoper, Staatsschauspiel Dresden und das Impf-Team auf 1300 Impfungen zurückblicken.
Nach der ersten Initiative am 3. Adventswochenende 2021 konnten Semperoper, Staatsschauspiel Dresden und das Impf-Team auf 1300 Impfungen zurückblicken. © PR

„Impfen schützt die Kunst", sagt der Intendant des Dresdner Staatsschauspiels. "Wir können nur immer appellieren, sich impfen zu lassen", sagt der Intendant der Semperoper. Auch Dynamo Dresden unterstützt mit "voller Überzeugung" die Corona-Impfkampagne. Wer seinem Lieblingskünstler, Verein, Location oder Museum dabei helfen will, bald wieder vor Publikum zu spielen oder zu öffnen, kann dies mit einer Impfung tun, wenn er sie noch nicht hat.


Vermeer-Ausstellung von zu Hause entdecken

© SKD

Zu der aktuell vielbeachteten Sonderausstellung "Johannes Vermeer. Vom Innehalten" haben die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) ein Weborello zur Ausstellung auf ihre Internetseite gestellt. Das ist zwar kein Ersatz für die Originale im Museum, aber eine sehenswerte, spannend gemachte und technisch durchdachte Möglichkeit, Vermeer, Delft und großer Kunst nahezukommen.

Die SKD haben ohnehin einen üppigen Online-Auftritt geschaffen. Von der virtuellen Ausstellung bis zum Meme Generator: Entdecken Sie die digitalen Angebote und erleben Sie Museen und Kunstwerke von zuhause oder unterwegs.


Fotoausstellung online: Sustainability Stories 2021

Emran Hossain fotografierte den Alltag auf der Mülldeponie Anandabazar in Chittagong, Bangladesch.
Emran Hossain fotografierte den Alltag auf der Mülldeponie Anandabazar in Chittagong, Bangladesch. © Technische Sammlungen

Die Technischen Sammlungen Dresden bieten einen digitalen Ausstellungsrundgang zu „Sustainability Stories“, bei denen sich Fotograf:innen und Videograf:innen aus der ganzen Welt an einem Wettbewerb beteiligt haben. Klimawandel, Biodiversität und die Wertschätzung der natürlichen Ressourcen des Planeten sind die Themen der Bilder, von denen man sich in guter Auflösung und mit Erläuterungen beeindrucken lassen kann.

Die Fotoausstellung ist Teil eines umfangreichen Online-Angebots der Dresdner Städtischen Museen.


"Das Rote Paket" von den Landesbühnen

© Landesbühnen/PR

Passend zur Adventszeit präsentieren die Landesbühnen Sachsen die Online-Premiere des Figurentheaters „Das rote Paket“ auf dem Streamingdienst dringeblieben.de. Die rührende Weihnachtsgeschichte vom Schenken spielt mit deutlich regionalen Bezügen zur Stadt Radebeul.

Das Angebot richtet sich nicht nur an junge Theaterfans, sondern auch explizit an Schulklassen und Kindergärten, die aktuell nicht ihre geplanten Theaterbesuche in der Weihnachtszeit wahrnehmen können. Einzeltickets sowie Tickets für Kitas oder Schulklassen sind direkt über das Streamingportal buchbar.

Die 40-minütige Aufführung richtet sich an Zuschauer ab drei Jahren.