merken
PLUS Görlitz

70 Züge fallen wegen Blockhausbrücke aus

Schienenersatzverkehr soll eingerichtet werden. Am Wochenende beginnt der Abriss. Die Bahn rechnet mit Sperrungen bis in den September.

Noch läuft der Bahnverkehr unter der alten Blockhausbrücke. Wegen des Abrisses gibt es immer wieder Sperrungen der Strecke von Deutschland nach Polen und umgekehrt.
Noch läuft der Bahnverkehr unter der alten Blockhausbrücke. Wegen des Abrisses gibt es immer wieder Sperrungen der Strecke von Deutschland nach Polen und umgekehrt. © Paul Glaser/glaserfotografie.de

An diesem Wochenende wird die Blockhausbrücke abgerissen. Deshalb muss die Bahnstrecke zwischen Görlitz und Zgorzelec dicht gemacht werden. Bei einer Sperrung wird es allerdings nicht bleiben. Das teilt die Deutsche Bahn auf SZ-Nachfrage mit.

"Es handelt sich um Sperrungen, die an mehreren Wochenenden erforderlich sind. 70 Züge zwischen Görlitz und Zgorzelec sind pro Wochenende betroffen", so Bahnsprecher Jörg Bönisch. Ein Schienenersatzverkehr werde eingerichtet.

Anzeige
Berufsakademie Sachsen wird 30
Berufsakademie Sachsen wird 30

Die Staatliche Studienakademie Bautzen ist eine von sieben Einrichtungen der Berufsakademie. In Bautzen wird noch 70 Jahre Ingenieurstudium gefeiert.

Die Sperrungen dauern demnach jeweils von Freitag 18.05 Uhr bis Montag 5.05 Uhr. "Darüber hinaus werden Sperrungen vom 9. bis 16. August von 8. 15 Uhr bis 14.20 Uhr erforderlich", so Jörg Bönisch. Hinzu komme, dass die Strecke auch im September an bestimmten Tagen dicht gemacht werden muss. Wann genau das ist, ist noch offen.

Die Strecke Görlitz-Zittau ist von den Einschränkungen nicht betroffen.

Erst in der vergangenen Nacht zum Dienstag war die Bahnstrecke gesperrt worden. Grund: Die neue Behelfsbrücke für Radler und Fußgänger wurde montiert. Der Neubau der Blockhausbrücke kostet um die 1,7 Millionen Euro. Die Sperrung der Verbindung Richtung Zittau sorgt derweil bei Autofahrern immer wieder für Frust: Auf der Umgehung über die Bahnhofstraße kommt es vor allem vormittags und nachmittags immer wieder zu Stau.

Mehr zum Thema Görlitz