Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Ost-ICE rollt nächstes Jahr nach Görlitz

Die Leipziger Zugfreunde freuen sich über die zugesagte Finanzspritze vom Bund, bleiben aber realistisch. Noch ist das Geld nicht auf dem Konto.

Von Matthias Klaus
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
So rollte er durch die DDR und über ihre Grenzen, der legendäre SVT.
So rollte er durch die DDR und über ihre Grenzen, der legendäre SVT. © Werkfoto/Sammlung Theurich

Mario Lieb ist noch ein bisschen skeptisch. "Ich bin ein vorsichtiger Kaufmann", sagt der Geschäftsführer der SVT Görlitz gGmbH in Leipzig. Vier Millionen Euro will der Bund geben für den "Zug für Mitteldeutschland", den Schnellverkehrstriebwagen der Deutschen Reichsbahn, der wieder auf Deutschlands Schienennetz unterwegs sein soll - unter welchem Namen auch immer, Karlex, Vindobona oder Neptun.

Ihre Angebote werden geladen...