SZ + Görlitz
Merken

Rettungseinsatz auf dem Görlitzer Wilhelmplatz

Am späten Dienstagnachmittag ist der Hubschrauber der DRF Luftrettung mitten auf der Wiese gelandet. Was war da los?

Von Thomas Christmann
 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Hubschrauber steht direkt auf der Wiese des Wilhelmsplatzes in Görlitz.
Der Hubschrauber steht direkt auf der Wiese des Wilhelmsplatzes in Görlitz. © Gabriela Lachnit

Ein Hubschrauber der DRF Luftrettung ist am späten Dienstagnachmittag auf dem Wilhelmsplatz in Görlitz gelandet - unter den staunenden Blicken von Passanten.

Grund war ein medizinischer Notfall in der Nähe, wie eine Sprecherin der Rettungsleitstelle mitteilt. Um keine Zeit zu verlieren, kam der Notarzt per Hubschrauber, während die Sanitäter mit dem Rettungswagen zum Einsatzort eilten. Der Wilhelmsplatz sei eine geeignete Landestelle gewesen.

Dass Einsätze dieser Art - bei aller Neugier - nicht ungefährlich sind, zeigt ein Fall vom September. Damals setzte ein Pilot an einem Nachmittag - ebenfalls wegen eines medizinischen Notfalls - auf dem Sechsstädteplatz zur Landung an. Zu der Zeit war eine 86-Jährige mit ihrem Regenschirm gerade auf einem Gehweg in etwa 30 Metern Entfernung unterwegs. Durch den aufkommenden Wind der Hubschrauber-Flügel fiel die Seniorin hin und erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten sie zur Behandlung in ein Krankenhaus.