Görlitz
Merken

Opernfestival in Zgorzelecer Arena

Die Turow-Arena wird diese Woche zum Festspielhaus. Das Riesengebirgs-Opernfestival macht Station.

Von Susanne Sodan
 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Niederschlesische Philharmonie in Jelenia Gora ist Teil der "Carmen"-Aufführung.
Die Niederschlesische Philharmonie in Jelenia Gora ist Teil der "Carmen"-Aufführung. © Niederschlesische Philharmonie Jelenia Góra

Am 7. Oktober wird in der Turow-Arena in Zgorzelec die Oper „Carmen“ von Georges Bizet aufgeführt, eine der beliebtesten Opern der Welt. Die Aufführung ist Teil des Riesengebirgs-Opernfestivals, erklärt Renata Burdosz, Sprecherin der Stadt Zgorzelec.

Neben zahlreichen Solisten ist das Symphonieorchester der Niederschlesischen Philharmonie unter Leitung von Dirigent Szymon Makowski beteiligt, außerdem der Festival-Chor sowie ein Kinderchor. Es tanzt das Festspiel-Ballett. Die Rolle der Carmen singt Mezzo-Sopranistin Monika Korybalska, Preisträgerin des polnischen Nationalen Wettbewerbs für Operetten- und Musicalmusik.

Das Riesengebirgs-Opernfestival, das Karkonoski Festiwal Operowy, findet in Zgorzelec zum vierten Mal statt. Voriges Jahr wurde „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauss ebenfalls mit großem Ensemble, aufgeführt.

Karten: www.bilety24.pl