merken
Großenhain

Jetzt sind die Quitten reif

Die Früchte können ab kommender Woche in Niederau zum Vermosten abgegeben werden. Auch in Reinersdorf, Leckwitz und Strehla werden sie angenommen.

Quitten können zum Mosten abgegeben werden.
Quitten können zum Mosten abgegeben werden. © dpa-tmn/Andrea Warnecke

Region. Quitten (Cydonia oblonga) gehören zu den ältesten Kulturobstarten überhaupt. Die Babylonier kultivierten diese Frucht bereits vor 6.000 Jahren. Bis heute sind sie beliebt für die Geleeherstellung, auch zu Mus oder Kompott kann man die gelben Früchte verarbeiten. Roh sind sie allerdings hart und bitter.

Eine weitere Möglichkeit für Quittenbesitzer ist, sie zum Vermosten zu geben. Die Familienkelterei Wustlich in Niederau nimmt sie ab kommender Woche an. "Derzeit werden vor allem Äpfel und hartreife Birnen im Lohnmosttausch entgegen genommen, Anfang nächster Woche aber auch Trauben", heißt es in Niederau.

Anzeige
Allzeit gut beraten
Allzeit gut beraten

Kompetente Unterstützung zu Gesundheit und den passenden Produkten findet man in Riesa in der Domos-Apotheke in der Elbgalerie sowie in der Galeria-Apotheke.

Interessenten, die dafür Säfte und Obstweine verbilligt kaufen wollen, müssen allerdings nicht bis Niederau fahren. Die Kelterei unterhält in der Region einige Annahmestellen. In Reinersdorf wird darauf hingewiesen, dass Restansprüche an Saft aus den Vorjahren bis Jahresende allerdings wegen Schließung der Annahmestelle abgeholt werden müssen.

Weiterführende Artikel

Obstlohntausch geht wieder los

Obstlohntausch geht wieder los

Am 23. August startet die Annahme für die Kelterei Wustlich in Reinersdorf. Montag und Dienstag kann man Äpfel, Pflaumen und Birnen abgeben.

Familie Wachsmuth, Strehla, Speicherstraße, Annahme: Mo. und Die., 16 bis 18 Uhr,

Familie Riedel, Leckwitz, Rosenmühlenstraße 10, Annahme: Mo., 8 bis 18 Uhr,

Familie Beylich, Reinersdorf, Am Anker 36, Annahme: Mo. und Die., 15 bis 18 Uhr,

Familie Tamke, Getränkehandel Königsbrück, Annahme: Mi., 15 bis 18 Uhr

Mehr zum Thema Großenhain