SZ + Großenhain
Merken

Nach Dachstuhlbrand: Haus unbewohnbar

Die Bewohner des Brandhauses von Großenhain mussten woanders unterkommen. Die Polizei sucht die Ursache des Feuers.

Von Kathrin Krüger
 2 Min.
Teilen
Folgen
Blick auf das zerstörte Dach vom Nachbarhaus aus.
Blick auf das zerstörte Dach vom Nachbarhaus aus. © Kathrin Krüger

Großenhain. Wie die Polizei mitteilt, wurden bei dem Dachstuhlbrand am frühen Freitagabend zwei Personen leicht verletzt. An der Straße Am Friedhof kam es zum Ausbruch des Feuers. Es zerstörte den kompletten Dachstuhl und machte das Haus unbewohnbar. Eine 73-jährige Frau und ihr 77-jähriger Bekannter wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Vermutlich wurde eine Pfanne auf dem Herd vergessen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!