merken
Großenhain

Neuer Mann beim Cannabis-Hersteller

Jörg Sellmann verstärkt die Führung bei Demecan in Naunhof im Bereich Finanzen. Die Firma erhält jetzt Millionen Euro Fördergeld.

Jörg Sellmann ist neuer Geschäftsführer und Mitgesellschafter bei Demecan in Naunhof.
Jörg Sellmann ist neuer Geschäftsführer und Mitgesellschafter bei Demecan in Naunhof. © privat

Naunhof. Der einzige unabhängige deutsche Produzent von medizinischem Cannabis, Demecan in der Gemeinde Ebersbach, hat einen neuen Geschäftsführer. Jörg Sellmann verstärkt ab sofort das Leitungsteam im Bereich Finanzen.

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutschen Bank absolvierte Sellmann sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Vor seinem Eintritt bei Demecan arbeitete er mehrere Jahre im Investment-Banking, bevor er eine führende Position beim Chemiekonzern Degussa AG in Düsseldorf innehatte. Anschließend war Jörg Sellmann als Senior Direktor beim europäischen Private Equity Fond EQT in München tätig. Er gründete erfolgreich Start-ups in diversen Bereichen, ist seither als Business Angel aktiv und auch Gesellschafter der Demecan.

Anzeige
Allzeit gut beraten
Allzeit gut beraten

Kompetente Unterstützung zu Gesundheit und den passenden Produkten findet man in Riesa in der Domos-Apotheke in der Elbgalerie sowie in der Galeria-Apotheke.

Zudem erhält der Cannabis-Produzent die Zusage von Fördergeldern in Millionenhöhe. Für den Ausbau der Produktionsanlage wurde bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) eine Förderung beantragt. Die Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) strebt als zentralen Förderschwerpunkt die Unterstützung von Investitionen der gewerblichen Wirtschaft an.

Weiterführende Artikel

Arznei aus Hanf für Schmerzpatienten

Arznei aus Hanf für Schmerzpatienten

Die Cannabis-Firma Demecan verkündet in Naunhof den baldigen Vertriebsstart. Das Medieninteresse ist groß.

Demecan erneut mit Millionenförderung

Demecan erneut mit Millionenförderung

Der Naunhofer Cannabis-Produzent hat weitere Großbeträge im Rahmen einer Finanzierungsrunde eingesammelt.

Demecan erhält Darlehen

Demecan erhält Darlehen

Die Hersteller von medizinischem Cannabis in Naunhof bekommen einen einstelligen Millionenbetrag von der Volksbank Mittweida eG.

Demecan kooperiert mit Australien

Demecan kooperiert mit Australien

Der Naunhofer Cannabis-Hersteller gewinnt mit MediPharm Labs einen weiteren Lieferanten für diese medizinischen Produkte.

Die SAB hat nun den Bescheid über eine 30-prozentige Förderung der Investitionsaufwendungen an Demecan übermittelt. Diese Maßnahme wird finanziert mit Steuermitteln aus dem vom Landtag beschlossenen Haushalt. „Wir freuen uns über die Unterstützung. Das bestätigt unsere Entscheidung, Sachsen als Standort für unsere Produktion gewählt zu haben“, sagt Dr. Constantin von der Groeben, Geschäftsführer und Mitgründer der Demecan. (SZ/krü)

Jetzt gibt es vier Geschäftsführer bei Demecan in Naunhof.
Jetzt gibt es vier Geschäftsführer bei Demecan in Naunhof. © privat

Mehr zum Thema Großenhain