merken

Görlitz

Hakenkreuz am Wilhelmsplatz

Unbekannte haben das verfassungsfeindliche Symbol auf das Schild einer Praxis in Görlitz geschmiert. Solche Fälle passieren immer wieder mal.

Der Wilhelmsplatz in Görlitz.
Der Wilhelmsplatz in Görlitz. © Nikolai Schmidt

Auf das Schild einer Praxis am Wilhelmsplatz in Görlitz haben Unbekannte in der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag ein Hakenkreuz geschmiert. Das berichtet Anja Leuschner von der Polizeidirektion. Der Eigentümer sah das verfassungsfeindliche Symbol am Donnerstagmittag. "Er lässt es entfernen", so die Sprecherin. Der Schaden beläuft sich auf 20 Euro. Der Staatsschutz hat Ermittlungen aufgenommen.

Immer wieder kommt es in Görlitz zu Schmierereien. Im August 2019 haben Unbekannte mit roter Farbe ein Hakenkreuz und die Zahl 27 in einem Kreis an den Zählerkasten der Videoüberwachung am Nikolaigraben hinterlassen. Schaden: 100 Euro. Im Mai prangte an einem Mehrfamilienhaus an der Wielandstraße ein Hakenkreuz. Etwa einmal ein Meter war das Symbol groß. Ebenfalls im Mai war es auch auf der Scheibe einer Haltestelle an der Sattigstraße zu finden. Im März besprühten Unbekannte das Jugendstil-Kaufhaus mit einem Hakenkreuz.

Anzeige
Traumhafter Komfort zum Spitzenpreis

Zu schön um wach zu sein! Bald sparen Besucher beim Kauf einer Matratze im Löbauer Schlafstudio bis zu 500 Euro.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.