merken
Dresden

Verein des Jahres: Lausitz auf Platz 1

Den 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland zeichnet die Sparkasse in der Kategorie Sport aus. Weitere Platzierte kommen aus Dresden und Dippoldiswalde.

Hier ist der 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland zu Hause. Von der Sparkasse bekommt der Verein ein Preisgeld von 3.000 Euro.
Hier ist der 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland zu Hause. Von der Sparkasse bekommt der Verein ein Preisgeld von 3.000 Euro. © Ostsächsische Sparkasse Dresden

Der 1. Wassersportverein Lausitzer Seenland aus Geierswalde ist von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden in der Kategorie Sport als „Verein des Jahres 2020“ ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Auf Platz 2 kam die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft, Ortsgruppe Dresden, und auf Platz 3 der Verein Behindertensportfest aus Dippoldiswalde. Diese Vereine bekommen 2.000 bzw. 1.000 Euro. Mit dem Preis erkennt die Regionalbank das Engagement der Ehrenamtlichen für die Gemeinschaft an.

Vereine in Youtube-Videos geehrt

Da eine große Gala im 20. Jahrgang des Preises wegen der Corona-Pandemie nicht möglich ist, hat die Sparkasse die Auszeichnungsveranstaltung ins Internet verlegt. Bis Freitag wird jeden Tag der Preisträger in einer anderen Sparte geehrt. Dazu wurden Videos gedreht. Im ersten Film, der am Montag online ging, bedankt sich der Bautzener Landrat Michael Harig (CDU), zugleich Vize-Verwaltungsratschef der Sparkasse, bei allen 310 Vereinen, die sich um den Preis beworben haben: „Es ist wie im olympischen Bereich: Dabei sein ist alles.“

Anzeige
Open-Air am Elbufer - Filmnächte Auftakt
Open-Air am Elbufer - Filmnächte Auftakt

Am 01. Juli starten die Filmnächte in die Jubiläumsaktion, mit einem feierlichen Geburtstagsprogramm.

Weiterführende Artikel

Osterzgebirge: Sportverein gewinnt Abstimmung

Osterzgebirge: Sportverein gewinnt Abstimmung

Bei der Aktion "Verein des Jahres 2020" bekommen die Sportler über 5.700 Stimmen. Ein Verein aus Dresden und einer aus Liebstadt sind auch vorne.

Narren gewinnen 3.000 Euro mit Spielplatz

Narren gewinnen 3.000 Euro mit Spielplatz

Der Fürstenwalder Karnevalsclub aus dem Osterzgebirge wird für ein Projekt als "Verein des Jahres 2020" geehrt. Geld geht auch nach Dresden und Neukirch.

Jetzt gibt es Geld für die Vereine des Jahres

Jetzt gibt es Geld für die Vereine des Jahres

Alle Preisträger aus Dresden und Umgebung werden in kurzen Videos vorgestellt. Spannend bleibt, wer wie viel bekommt.

Dann gehört die Bühne dem Wassersportverein aus der Lausitz. Vereinschef Mirko Freigang stellt die 200 Mitglieder als „Freizeitkapitäne, Wasserratten und Segler“ vor, die Wassersport bis zur Perfektion trainieren und leben. Sogar einen Weltmeister haben die Lausitzer mit Clemens Kraus in ihren Reihen – in einer Bootsklasse, in der Segler mit und ohne Handicap zusammenwirken. Demnächst soll Geierswalde Bundesstützpunkt Segeln für den Behindertensport werden. Auch darauf ist der Verein stolz.

Am Dienstag, 18. Mai, 10 Uhr geht das nächste Video online. Es folgt die Kategorie Soziales. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden