SZ + Kamenz
Merken

Bekannter Organist wird Ehrenbürger von Elstra

Matthias Eisenberg, der aus der Kleinstadt stammt, wird diese besondere Ehre zuteil - anlässlich eines besonderen Jubiläums, das zahlreiche Veranstaltungen bietet.

Von Heike Garten
 3 Min.
Teilen
Folgen
Der berühmte Organist Matthias Eisenberg soll die Ehrenbürgerschaft der Stadt Elstra erhalten.
Der berühmte Organist Matthias Eisenberg soll die Ehrenbürgerschaft der Stadt Elstra erhalten. ©  PR

Elstra. Die imposante Kirche wie auch der Markt mit seiner berühmten Linde prägen das Stadtbild von Elstra. Für erstgenannte gibt es in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Nachdem das Gotteshaus bei einem Stadtbrand völlig zerstört und danach neu gebaut worden war, konnte dort im Oktober 1722 wieder der erste Gottesdienst stattfinden. Das ist jetzt 300 Jahre her, und die Elstraer wollen dieses Jubiläum entsprechend feiern. Für den 29. September bis 1. Oktober sind zahlreiche Veranstaltungen geplant.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!