Kamenz
Merken

Weihnachtshaus im Pulsnitzer Stadtpark öffnet

Viele Familien zieht es an den Adventssonntagen in den Pulsnitzer Stadtpark – wegen einer besonderen Sprechstunde.

 1 Min.
Teilen
Folgen
An den Adventssonntagen wartet der Weihnachtsmann im Pfefferkuchenhaus im Pulsnitzer Stadtpark auf die Kinder.
An den Adventssonntagen wartet der Weihnachtsmann im Pfefferkuchenhaus im Pulsnitzer Stadtpark auf die Kinder. © privat

Pulsnitz. Auch dieses Jahr strahlt das kleine Pfefferkuchenhaus im Stadtpark von Pulsnitz im Lichterglanz. Guntram Schäfer und seine Mitstreiter, die sich das ganze Jahr um den Park kümmern, haben wieder dafür gesorgt, dass weihnachtliche Stimmung einzieht. Das kleine Gartenhaus wurde zum Pfefferkuchenhaus, dekoriert mit Pfefferkuchen.

Am Haus ist ein Wunschbriefkasten angebracht, in dem Kinder ihre Wunschzettel werfen können. Erstmals in diesem Jahr erstrahlen auch große Herrnhuter Sterne im Park. Viele Unterstützer, darunter Privatpersonen und Firmen, haben dafür gesorgt, dass die Sterne angeschafft und aufgehangen werden konnten.

Familien zieht es besonders an den Adventssonntagen in den Stadtpark. Dann nämlich nimmt der Weihnachtsmann im Pfefferkuchenhaus Platz und nimmt die Wünsche der Kinder entgegen. Und es gibt auch ein paar kleine Geschenke, die gesponsert wurden. Am zweiten und am dritten Adventssonntag schaut Frau Holle jeweils gegen 17 Uhr im Park vorbei. Sie liest den Kindern Geschichten aus dem Stadtpark vor. (SZ/Hga)