Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leipzig
Merken

Durchsuchung bei Schlagersängerin Melanie Müller in Leipzig

Immer wieder gerät Sängerin Melanie Müller in die Schlagzeilen: Diesmal gab es eine Durchsuchung in ihrem Haus in Leipzig. Federführend war das Finanzamt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bein Schlagersängerin Melanie Müller gab es eine Razzia.
Bein Schlagersängerin Melanie Müller gab es eine Razzia. © dpa

Leipzig. Im Haus der Schlagersängerin Melanie Müller (35) in Leipzig hat es am Mittwoch eine Durchsuchung gegeben. Eine Gruppe der Bereitschaftspolizei habe den Einsatz unterstützt, sagte ein Sprecher. Die Federführung habe das Finanzamt Leipzig gehabt.

Weitere Informationen zum Anlass der Durchsuchung gab es nicht. Der Manager von Melanie Müller reagierte auf Anfrage zunächst nicht. Zuvor hatte die "Leipziger Volkszeitung" berichtet. Müller soll zum Zeitpunkt der Durchsuchung nicht zu Hause gewesen sein.

Die Sängerin steht auch im Fokus der Justiz. Im Mai erhob die Staatsanwaltschaft Anklage, weil sie mehrfach bei einem Auftritt öffentlich den Hitlergruß gezeigt haben soll. Müller hatte die Vorwürfe bestritten und jede Nähe zu Rechtsradikalen von sich gewiesen. Die fragliche Geste sei eine Anheizer-Bewegung für das Publikum gewesen. (dpa)