merken
Leipzig

Bonobonachwuchs im Leipziger Zoo

Freude im Pongoland: Das Zwergschimpansenweibchen hat eine Tochter bekommen. Und es gibt dieses Jahr noch mehr zu feiern.

Im Leipziger Zoo hat das Bonoboweibchen Luiza eine Tochter bekommen. Damit leben insgesamt 13 Zwergschimpansen im Pongoland.
Im Leipziger Zoo hat das Bonoboweibchen Luiza eine Tochter bekommen. Damit leben insgesamt 13 Zwergschimpansen im Pongoland. © Zoo Leipzig/dpa

Leipzig. Im Leipziger Zoo hat das Bonoboweibchen Luiza eine Tochter bekommen. Die Geburt des Zwergschimpansen-Mädchens sei anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Menschenaffenanlage Pongoland ein besonderes Geschenk, teilte Zoochef Jörg Junhold am Donnerstag mit.

Weiterführende Artikel

Zoo Dresden: Flamingos dürfen endlich raus

Zoo Dresden: Flamingos dürfen endlich raus

Wegen der Vogelgrippe war die neue begehbare Voliere im Dresdner Zoo über Wochen verwaist. Stress für Tiere und Pfleger. Gibt es nun ein Brüt-Happyend?

Leipziger Zoo: Koala Bouddi nabelt sich ab

Leipziger Zoo: Koala Bouddi nabelt sich ab

Nach mehr als einem Jahr an der Seite von seiner Mutter wird Koala Bouddi flügge. Nach Zoo-Angaben entwickelt sich das Jungtier ordentlich.

Löwennachwuchs im Leipziger Zoo

Löwennachwuchs im Leipziger Zoo

Große Freude im Zoo Leipzig: Dort haben die Löwen vier Babys bekommen.

Er hoffe, dass sich die Mutter-Kind-Bindung in den nächsten Tagen festige und das 16-jährige Muttertier ihren Nachwuchs weiter gut versorge, die Tochter weiter ordentlich am Bauch festhalte und sie regelmäßig trinken lasse. Da Luiza erstmals Mutter geworden sei, fehle ihr jedoch die Erfahrung, und es bleibe ein gewisses Restrisiko. Wer der Vater des kleinen Affenmädchens ist, stehe nicht fest, denn sowohl die Bonobomännchen Yaro als auch Kasai kämen infrage.

Anzeige
Bunte Sachen musst Du tragen!
Bunte Sachen musst Du tragen!

Endlich eine volle Breitseite Kultur! Beim Mittelaltermarkt und Bardentreffen im Kloster Altzella bei Nossen.

Mehr zum Thema Leipzig