merken
Meißen.Lokal

Wer zieht diese Woche ins Weinfässchen ein?

Bis zum 12. September können wieder edle Tropfen eines anderen Winzers bzw. Winzergesellschaft auf dem Markt verkostet werden.

© Wein

„Der Wein ist die Poesie der Erde.“
Mario Soldati (1907-99) Schriftsteller und Regisseur

Die Weinbaugesellschaft Meißen wurde 2018 vom jetzigen Geschäftsführer Reinhold Zieger gegründet. Als gebürtiger Meißner und geprägt durch seine langjährige Erfahrung in Sachen Weinbau, schlägt sein Herz für die guten hiesigen Tropfen - eine Kombination, die zu bestmöglichen Ergebnissen führt. Mit einer Anbaufläche von 50 Hektar ist die Weinbaugesellschaft der viertgrößte Weinerzeuger Sachsens. So werden rund 270.000 Liter Wein jährlich produziert. Aktuell werden acht verschiedene Sorten produziert, die alle der Qualitätsstufe "Deutscher Qualitätswein" und dem Jahrgang 2019 angehören.

Die Anbauflächen der Weinbaugesellschaft liegen verteilt im Meißner Land und werden liebevoll gepflegt. In den Weinkellern der Produktionsstätte in Zadel werden die Trauben mit Hingabe vom Kellermeister Johann Michalicka-Altus ausgebaut.

Wer die Weine der Region näher schmecken lernen möchte, der ist beim Weinpavillon auf dem Meißner Markt oder in der kleinen Vinothek auf der Großenhainer Straße 163 in Meißen herzlich zum Probieren eingeladen.

Mehr zum Thema Meißen.Lokal