SZ + Deutschland & Welt
Merken

Lehren aus Schwedens Corona-Strategie

Keine Verbote, kaum Masken, kann das gut gehen? Und wie ist die Bilanz in anderen Teilen der Welt? Der große Länder-Report.

 9 Min.
Teilen
Folgen
Geht Schweden in der Corona-Krise wirklich den besseren Weg?
Geht Schweden in der Corona-Krise wirklich den besseren Weg? © mauritius images / Yauhen Akulic

Von André Anwar (Stockholm), Felix Lill (Tokio), Thomas J. Spang (Washington), Dominik Straub (Rom) und Jochen Wittmann (London)

Baumarkt oder Kindergarten? Das ist hier die Frage. In Deutschland war die Grundversorgung mit Schrauben und Dübeln als allererstes wieder zugelassen. In Dänemark waren es Treffpunkte für die Kleinsten. Das Land im Norden ist als Paradies für Kinder bekannt. Schon im April wurden Schulen bis zur fünften Klasse, Krippen und Kindergärten wieder geöffnet, nachdem wegen Corona auch hier alles dicht war. „So bekommen Eltern mehr Ruhe bei der Arbeit zu Hause“, sagte die sozialdemokratische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen. „Das braucht ihr. Das brauchen wir alle.“

Corona geht um die Welt. Das Virus kennt keine Grenzen, es macht keinen Unterschied zwischen Deutschen, Dänen oder Chinesen. Aber die Menschen machen einen Unterschied. Gut zwei Monate nach dem Ausbruch der Pandemie in Europa und Amerika zeigt sich, wie verschieden die politischen Reaktionen sein können. Und wie unterschiedlich die Ergebnisse.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Deutschland & Welt