SZ + Radeberg
Merken

Corona: Firma Meentzen erweitert Produktion

Das Radeberger Unternehmen bietet jetzt Desinfektionsmittel an. An einem neuen Produkt wird geforscht.

Von Thomas Drendel
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Firma Charlotte Meentzen an der Carl-Eschebach-Straße in Radeberg ist bekannt für Naturkosmetik. Jetzt bietet das Unternehmen ein untypisches Produkt an. Grund ist die Corona-Pandemie.
Die Firma Charlotte Meentzen an der Carl-Eschebach-Straße in Radeberg ist bekannt für Naturkosmetik. Jetzt bietet das Unternehmen ein untypisches Produkt an. Grund ist die Corona-Pandemie. © Sven Ellger

Radeberg. Das Unternehmen Charlotte Meentzen ist bekannt für Naturkosmetik: Aloe Vera Sensitive Bodylotion, Sandorn-Schisandra-Körperöl oder Aqua-Minerals-Pflegeset stehen im Produktkatalog der Radeberger Firma. Mittendrin taucht jetzt eine neue schlichte Flasche auf: "Handdesinfektion flüssig" ist auf dem Etikett zu lesen. Das Mittel kann ab sofort gekauft werden, maximal zehn Flaschen sind pro Bestellung möglich. Geliefert wird an Privatkunden innerhalb Deutschlands und an Geschäftspartner in mehr als 20 Länder. "Wir haben das Produkt aus Anlass der aktuellen Situation in unser Programm genommen", sagt Susann Bethge von der Firma. Es besteht vor allem aus Ethanol und tötet Viren ab. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!