SZ + Feuilleton
Merken

Auf der Einbahnstraße durchs Museum

In Sachsen öffnen die Museen schrittweise – das Dresdner Schloss zuletzt. Zuerst wird erprobt, wie Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten sind.

Von Thilo Alexe & Birgit Grimm
 3 Min.
Teilen
Folgen
Blick in die Dresdner Sempergalerie mit Gemälden Alter Meister und Skulpturen bis 1800. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet, freitags bis 20 Uhr.
Blick in die Dresdner Sempergalerie mit Gemälden Alter Meister und Skulpturen bis 1800. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet, freitags bis 20 Uhr. © SKD/Oliver Killig

Als erstes von 15 Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) hat am Montag das Kunstgewerbemuseum im Schloss Pillnitz für Besucher geöffnet. Am Dienstag folgt die Gemäldegalerie Alte Meister, die ja erst im Februar nach siebenjähriger Bauzeit wiedereröffnet worden war. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Feuilleton