merken

Dresden

Die Ost-Elite fällt ins Rentenloch

Eine Lücke im Einigungsvertrag wird den Professoren der Nachwendezeit zum Verhängnis. Dabei verlieren sie viel Geld und noch mehr an Anerkennung.

Schwindelerregende Zustände. Jetzt soll der sächsische Landtag eine Ungleichbehandlung der Pprofessoren beenden. © dpa

Dresden. Es geht um die ersten Professoren nach der Wende. Kommen sie aus dem Osten, dann erhalten sie etwa nur ein Drittel bis die Hälfte der Pensionen ihrer damals hier vergleichbar angestellten Kollegen aus dem Westen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden