merken

Dynamo

Dynamo hat neuen Doc - das steckt dahinter

13 Jahre lang hat Tino Lorenz die Mannschaft betreut, nun ist ein anderer auf dem Mannschaftsfoto.

Dynamos neuer Arzt ist schon auf dem Mannschaftsfoto: Dr. Onays Al-Sadi vom Uniklinikum Dresden, neuer Partner des Vereins.
Dynamos neuer Arzt ist schon auf dem Mannschaftsfoto: Dr. Onays Al-Sadi vom Uniklinikum Dresden, neuer Partner des Vereins. © dpa/Robert Michael; Bearbeitung: SZ-Bildstelle/Uwe

Eine Mitteilung fehlt bisher, das neue Gesicht fällt selbst auf dem Mannschaftsfoto nicht besonders auf. Schließlich hat es bei Dynamo einige Wechsel gegeben vor der Saison, das betrifft auch den Betreuerstab. Die Physiotherapeuten werden beinahe genauso oft ausgetauscht wie die Spieler, einer wollte sich verändern, der andere musste gehen. Und nun traf es auch den Mannschaftsarzt. Dabei war er so etwas wie eine Institution.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden