SZ + Görlitz
Merken

OB Ursu macht Ernst bei Filmakademie

Drei Studiengänge sind in Görlitz geplant. Wenn alles gut geht, könnten die ersten Studenten schon im nächsten Frühling nach Görlitz kommen.

Von Ingo Kramer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Filmproduzent Stefan Arndt (M.) nimmt beim Neujahrsempfang Stellung zu den Plänen von OB Octavian Ursu (l.).
Filmproduzent Stefan Arndt (M.) nimmt beim Neujahrsempfang Stellung zu den Plänen von OB Octavian Ursu (l.). © Nikolai Schmidt

Alle haben sie die Erklärung unterschrieben. Die Produzenten Stefan Arndt, Peter Hartwig, Markus Bensch und Felix von Böhm, außerdem Veit Quack und Peter Badel von der Filmuniversität Babelsberg und schließlich Cosima Stracke-Nawka und Ola Staszel als regionale Filmvertreter. Sie alle bekennen sich zur Gründung einer Sächsischen Filmakademie als Aus- und Weiterbildungszentrum für filmhandwerkliche Berufe in Görlitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz