Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Görlitz
Merken

Görlitz von oben

Die Firma Mittrach repariert in 60 Metern Höhe das Dach der Lutherkirche. Oben ist es viel windiger als unten – aber der Ausblick entschädigt.

Von Ingo Kramer
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Görlitz von oben mit dem Fischauge fotografiert: Im Vordergrund der Lutherplatz, im Hintergrund erhebt sich die Landeskrone.
Görlitz von oben mit dem Fischauge fotografiert: Im Vordergrund der Lutherplatz, im Hintergrund erhebt sich die Landeskrone. © André Schulze

Eine von außen gepolsterte Gondel und darin zwei Männer und zwei große Besen – das ist alles, was Passanten von unten beobachten können. Die Gondel hängt an einem großen Kran und schafft es am Turm der Lutherkirche bis hoch auf 60 Meter. Die Männer darin, Danilo Mittrach und Gerd Böttcher von der Ludwigsdorfer Dachdeckerei Mittrach, sind nicht nur zum Fotografieren oben: Sie reparieren das Dach des Kirchturms.

Ihre Angebote werden geladen...