SZ + Döbeln
Merken

Nächste Etappe am Heiligenborner Viadukt

Jetzt wird das Gleis in Richtung Mittweida gewechselt. Deshalb kommt es zu Einschränkungen für Zugreisende und Gärtner in Waldheim.

Von Elke Braun
 3 Min.
Teilen
Folgen
Seit vorigem Jahr ist das Heiligenborner Viadukt (Archivbild) eine Großbaustelle. Jetzt begannen die Arbeiten in Fahrtrichtung Mittweida.
Seit vorigem Jahr ist das Heiligenborner Viadukt (Archivbild) eine Großbaustelle. Jetzt begannen die Arbeiten in Fahrtrichtung Mittweida. © Archiv/Dietmar Thomas

Waldheim. Die Arbeiten am Heiligenborner Viadukt gehen trotz Corona-Krise fristgemäß voran. Seit Montag wechseln die Monteure das Gleis in Richtung Mittweida. Das in der Gegenrichtung nach Waldheim ist bereits fertig. Das sogenannte Gleistragwerk und die Entwässerungseinrichtungen müssen komplett erneuert werden. Gleichzeitig wird aktuell an der Sicherheitstechnik gearbeitet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln