merken
PLUS

Löbau

Montags-Demos in Neugersdorf

In dieser Woche haben sich erstmals 100 Menschen an der Hauptstraße postiert. Das soll jetzt jeden Montag so weitergehen. Was fordern die Protestler?

In Neugersdorf an der Hauptstraße schlossen sich zahlreiche Menschen dem stillen Protest an. Den soll es nun jeden Montag geben.
In Neugersdorf an der Hauptstraße schlossen sich zahlreiche Menschen dem stillen Protest an. Den soll es nun jeden Montag geben. © Peter Möller

Seit gut zwei Wochen regt sich in Löbau-Zittau Protest gegen die Corona-Einschränkungen. Neugersdorfer haben sich dem jetzt angeschlossen und am vergangenen Montag eine stille Protestaktion organisiert. Laut sozialen Medien soll die Aktion jetzt jeden Montag von 17 bis 17.30 Uhr an der Hauptstraße stattfinden. Eingeladen wurde über Mundpropaganda und die sozialen Netzwerke. 

Rund 100 Teilnehmer sollen es an diesem Montag bei der ersten Protestaktion gewesen sein, berichten Augenzeugen. Sie standen auf dem Gehweg entlang der Hauptstraße. Kerzen auf dem Bordstein markierten die Abstände von 1,50 Meter. Eine Frau hätte sogar Mundschutz verteilt, für diejenigen, die keinen dabei hatten. Denn zu den Auflagen, die der Landkreis für solche Veranstaltungen derzeit macht, gehört es, dass allesTeilnehmer einen Mund-Nasenschutz tragen. 

Großes Glück kann so klein sein
Großes Glück kann so klein sein

Hellwach oder im lieblichen Schlummer zeigen sich die süßen Babys. In unserer Themenwelt Stars im Strampler gibt es den Nachwuchs zu sehen.

Was steckt hinter dem Protest? "Ziel der stillen Kundgebung war die Abschaffung der Corona-Regeln, die vom Grundgesetz nicht gedeckt werden", sagt ein Teilnehmer. Außerdem sprechen sie sich gegen die drohende Impfpflicht aus.

Für Montag noch nicht angemeldet

Die Veranstaltung vom Montag war beim Ordnungsamt des Landkreises angemeldet, bestätigt das Landratsamt auf Nachfrage der SZ. Angemeldet war die Veranstaltung als stille Menschenkette gegen die Einschränkung der Grundrechte, heißt es von der Kreisbehörde. Auch Polizei war vor Ort, um die Lage zu beobachten. Die Demo dauerte, wie angemeldet, nur eine halbe Stunde und verlief friedlich.

Für den kommenden Montag sei noch keine derartige Veranstaltung angemeldet, teilte der Kreis am Freitag mit. In den sozialen Medien wird jedoch angekündigt, dass der Protest jetzt jeden Montag an der Hauptstraße stattfinden soll. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Oberland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier

Weiterführende Artikel

So verlief Corona im Kreis Görlitz

So verlief Corona im Kreis Görlitz

Mehr Geheilte, gelockerte Maßnahmen und der Umgang mit den Folgen: Entwicklungen der vergangenen Wochen haben wir im Ticker aufgefangen.

Wieder Corona-Proteste

Wieder Corona-Proteste

In Neugersdorf und Löbau versammelten sich Maßnahmen-Kritiker. Sie hatten allerhand Forderungen und Parolen zu bekunden.

Klickstark: Wie die Lausche wächst

Klickstark: Wie die Lausche wächst

Im Sommer soll der neue Aussichtspunkt im Zittauer Gebirge fertig sein. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir diesen Freitag berichteten.

Sechs Demos in drei Tagen?

Sechs Demos in drei Tagen?

Bis Montag soll in Zittau, Löbau, Neugersdorf und an der B96 gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert werden. Die Polizei hat sie im Blick.