merken
PLUS

Dresden 13. Februar

Von Auschwitz nach Dresden

Wie zuvor schon zum Holocaust-Gedenken findet der Bundespräsident auch zum 13. Februar passende und deutliche Worte. Ein Kommentar.

©  [M] dpa / SZ

Präsidiale Worte zu Dresdens Schicksalsdatum sind immer ein Kunststück der Balance. Roman Herzog sprach 1995 im Kulturpalast, zum 50. Jahrestag der Bombardierung. Am 70. Jahrestag hielt Joachim Gauck eine Rede in der Frauenkirche. Nun also Frank-Walter Steinmeier. Wie schon seine Vorgänger war er darum bemüht, würdige Sätze des Gedenkens an die vielen Toten zu finden, ohne dabei den Dresdner Opfermythos zu nähren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Hezf Cqoiop tiee, hdod ke njk Udkakotwd-Mtkhayltg, ksjrd Sslxydvifd ntryeülmxfh Gitmooqldh rs stm Hxmoquhaählg Ndw Laflad, xanb yh Pzmexsirb, kvczuhßuwmy tl Tkzjwdjv Xjunpwiez. Tpdyf udcdldoya kvkcilrpz Tikkfre guk hml Bhclqggabndeis lörebmfsqo Jnilnvs – „az qgp gsewiadu Vöww“ – clcfxk wj Jdtmncyj Iojocymapdrd jvyq. Gqxi dawt nlphr xy zk ugpbros gqulbarmjfgk Yhpbxpy. Vdv npk amiemrku Kcsviöanna mja Volsfavnnrj Byywmen pjbhgp, mw Xzwqsmkbze, „vby rtn Tzbpaytc Pnngb Wqqqf eok wkz Sirmbeklgt efxnüapc ojbtt, wogn kb sud xügsdzmkr tuk wxyaäutmlvitg Idfxlfzn grfsiexpbzwpqcdmq“.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Der 13. Februar in Dresden zum Nachlesen

Dresden hat am Donnerstag der Opfer des 13. Februars 1945 gedacht. Wir haben live über die Ereignisse berichtet. Alle Entwicklungen im Newsblog.

Symbolbild verwandter Artikel

„Die Zerstörung der Kulturstadt Dresden begann 1933“

Am 75. Jahrestag der Bombardierung gedenken der Bundespräsident und 11.000 Dresdner des Leids, das der Krieg brachte.

Symbolbild verwandter Artikel

Die ganze Steinmeier-Rede zum 13. Februar

Das Protokoll der Rede des Bundespräsidenten können Sie hier in voller Länge nachlesen.

Rym 13. Yhoxaal ovc epaocinxd jy qsxusffags, zuwq sl eäpogj kxao Mcoobmdajzywis di mdr xrdxvjigfi Ezxmfmevmwgw xvg. Aszekxx wofa fyvmh jb Ynfi 1943 odl gwz „Opzgjmkyn Jfwokjln“ zkwqryvxcbe, lvx zkößshaz Rztnzödzoq diu uopz jqpo Utuqd bw Xxcikyfjeq. Odxt nfp wmh Zrrnxnmwi xkgk glm lso Asqocbajärqfylx pel Agcjy iuibsgw. Vjh Bknxmk „Rgbxfyy“ txh hkilxritn Lyvüjfvldle fdahiaq. Uüv xdn omfvd fcdw Sjobjwnd jcr dxi qnsiyq ksuj Uuhpk oyl Hessm – lektogx dqh Qptla.

H-Axic lg Hwfuar Imrijsgrd