merken

Görlitz

Warum aus vier Filialen drei werden

Der Drogeriemarkt am Demianiplatz in Görlitz schließt in wenigen Monaten. Eine andere dm-Filiale wird dafür aber saniert.

Die DM-Filiale am Demianiplatz wird Anfang kommenden Jahres ausziehen.
Die DM-Filiale am Demianiplatz wird Anfang kommenden Jahres ausziehen. © Nikolai Schmidt

Zu Beginn kommenden Jahres wird es in Görlitz nur noch eine Innenstadtfiliale der Drogeriekette dm geben: Der Standort am Demianiplatz fällt weg. „Der Mietvertrag läuft Ende des Jahres aus“, sagt Heike Hentschke, dm-Gebietsverantwortliche. Verlängern möchte sie nicht, denn die Filiale am Demianiplatz ist mittlerweile zu klein für das Geschäftskonzept des Drogeriemarktes, erklärt sie. Bis zum 31. Januar wird Ausverkauf sein. Die zweite Innenstadtfiliale, die auf der Berliner Straße, bleibt und wird modernisiert. Bereits im September sollen die Arbeiten beginnen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden