Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Wieso Karl Lauterbach ein Dresdner Pflegeheim besucht

Gesundheitsminister Karl Lauterbach macht sich am Dienstag ein Bild von der Lage im impfskeptischen Sachsen. Wirklich überzeugen kann er die Kritiker nicht.​

Von Stella Schalamon
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach besucht ein Pflegeheim in Dresden.
Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach besucht ein Pflegeheim in Dresden. © Matthias Rietschel

"Wir sind ja alle geimpft, nehme ich an", sagt Karl Lauterbach. Der Bundesgesundheitsminister zieht seine Maske ab, als er sich an den Tisch setzt. Aufgestellte Servietten mit Rosenmuster, Nelken und Schleierkraut, Orangensaftfläschchen und Schnittchen. Lauterbach ist am Dienstag nach Dresden gereist. Er will sich ein Bild machen, von der besonderen Impfsituation in Sachsen. Der Freistaat hat mit 64 Prozent vollständig Geimpften die geringste Impfquote unter den Bundesländern.

Ihre Angebote werden geladen...