SZ + Bautzen
Merken

Kommentar: Was heißt ein Landrat für alle?

Udo Witschas hat die Landratswahl in Bautzen klar und aus eigener Kraft gewonnen. Die erste politische Bewährungsprobe wartet aber schon.

Von Ulli Schönbach
 3 Min.
Teilen
Folgen
Udo Witschas wurde zum neuen Landrat im Landkreis Bautzen gewählt. Die erste politische Bewährungsprobe für ihn ist schon in Sicht, kommentiert SZ-Redaktionsleiter Ulli Schönbach.
Udo Witschas wurde zum neuen Landrat im Landkreis Bautzen gewählt. Die erste politische Bewährungsprobe für ihn ist schon in Sicht, kommentiert SZ-Redaktionsleiter Ulli Schönbach. © Anne Hasselbach

Als sich am Sonntagabend die Karte mit den Wahlergebnissen füllte, war es fast so wie früher. Die CDU gewinnt die Landratswahl im Landkreis Bautzen. Zwar erst im zweiten Wahlgang, dafür aber mit deutlichem Vorsprung. Entsprechend groß war die Erleichterung bei Landrat Michael Harig und seinem Nachfolger Udo Witschas. Acht Jahre lang haben beide auf diesen Wechsel hingearbeitet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!