Radeberg
Merken

Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden für Weihnachtskonzert zu Gast in Radeberg

Auf Schloss Klippenstein in Radeberg findet nach zweijähriger Corona-Pause das traditionelle Weihnachtskonzert statt. Zu Gast ist Sonic Blue, der Jazz- und Popchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden.

Von Verena Belzer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Sonic Blue, der Jazz- und Popchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden, gastiert am Freitag in Radeberg.
Sonic Blue, der Jazz- und Popchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden, gastiert am Freitag in Radeberg. © Sonic Blue © Der Fotonaut

Radeberg. Der Jazz- und Popchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden lädt am Freitag, 2. Dezember, um 19 Uhr zum Weihnachtskonzert ins Radeberger Schloss Klippenstein ein.

Unter der Leitung von Sabine Helmbold stimmen 30 Sängerinnen und Sängern aller Altersgruppen Jazz-, Pop-, Soul- und Gospelmusik in ambitionierten Arrangements in A- cappella, vier- bis achtstimmig gekonnt an. Besucher können einen Querschnitt internationaler Chormusik und eigene Arrangements von Sabine Helmbold erleben.

Der Jazz- und Popchor des Heinrich-Schütz-Konservatoriums Dresden wurde im April 1999 unter dem Namen "Conference Of Swing" gegründet und zum 1. September 2021 in "Sonic Blue" umbenannt.

Sonic Blue nimmt regelmäßig mit sehr gutem Erfolg an regionalen Chorwettbewerben teil und hat bereits mehrere Förderpreise gewinnen können. Karten können telefonisch unter 03528 442600 oder per E-Mail an [email protected] reserviert oder direkt an der Abendkasse erworben werden, Tickets kosten 10 Euro, ermäßigt 5 Euro.