SZ + Radebeul
Merken

Wettiner baut energieeffizienten Forstbetriebshof in Radebeul

Trockenheit, Sturm und Borkenkäfer stellen Forstwirte vor große Herausforderungen. Daniel von Sachsen reagiert mit einer millionenschweren Investition.

Von Silvio Kuhnert
 6 Min.
Teilen
Folgen
Prinz Daniel von Sachsen steht vor einem Teil seines neuen Forstbetriebshofs in Radebeul-Lindenau. Zum Trocknen von Holz, für das Sägen sowie die Metzgerei für Wildfleisch wird der Strom vor Ort produziert.
Prinz Daniel von Sachsen steht vor einem Teil seines neuen Forstbetriebshofs in Radebeul-Lindenau. Zum Trocknen von Holz, für das Sägen sowie die Metzgerei für Wildfleisch wird der Strom vor Ort produziert. © Norbert Millauer
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!