merken
Radebeul

Kunstaktion in Altserkowitz

In ein offenes Atelier verwandelt sich am ersten Juliwochenende der Stadtteil Serkowitz in Radebeul. Dort sind mehrere Aktionen geplant.

Das Projekt der freien Kunsthalle hat Reinhard Zabka vom Lügenmuseum initiiert.
Das Projekt der freien Kunsthalle hat Reinhard Zabka vom Lügenmuseum initiiert. © Norbert Millauer

Radebeul. Verschiedene Skulpturen zeugen bereits vom Projekt der freien Kunsthalle in Serkowitz. Am Wochenende, 3. und 4. Juli 2021, verwandelt sich der Dorfplatz in ein Atelier. In Alterserkowitz 3 können Interessierte den Künstlern André Uhlig und Marek Borsányi über die Schulter schauen, Sophie Cau praktiziert in Altserkowitz 4, jeweils Sonnabend 13 bis 19 Uhr und Sonntag 11 bis 16 Uhr.

Weiterführende Artikel

Der Traum vom Künstlerhaus in Serkowitz

Der Traum vom Künstlerhaus in Serkowitz

Für den Gasthof in Radebeul gehen dem Künstler Reinhard Zabka vom Lügenmuseum die Ideen nicht aus. Selbst ein Hühnerstall wird zum Ausstellungsort.

Zudem steht am Samstag um 15 Uhr eine Workshop-Performance mit Hilla Steinert und einem Happening gegen 18 Uhr auf dem Programm. Um 19.30 Uhr lädt der Radebeuler Kunstverein zur Eröffnung einer Ausstellungsinszenierung mit Klaus Liebscher ein. (SZ/sku)

Anzeige
So meistert Ihr die internationale Zukunft
So meistert Ihr die internationale Zukunft

Im Herzen Europas ausgebildet für alle Aufgaben im Rest der Welt: Die Hochschule Zittau/Görlitz setzt mit einem neuen Studiengang Maßstäbe.

Mehr zum Thema Radebeul