merken
PLUS Riesa

Muskator-Pläne sollen geschützt werden

Die Stadt will Fehlentwicklungen in dem Areal vermeiden. Deshalb wird das Gebiet jetzt noch einmal Thema im Stadtrat.

Blick auf das Muskatorgelände in Riesa. Der Stadtrat befasst sich demnächst erneut mit der Industriebrache.
Blick auf das Muskatorgelände in Riesa. Der Stadtrat befasst sich demnächst erneut mit der Industriebrache. © Klaus D.Bruehl

Riesa. Die Pläne von Investor Michael Andris für das ehemalige Mischfutterwerk in Riesa kommen voran; zuletzt erklärte der Karlsruher, er habe mittlerweile die nötigen Grundstücke für eine Aufwertung des früheren Maschinenturms erworben. Derweil will die Stadt offenbar sicherstellen, dass es bei der weiteren Entwicklung der Industriebrache keine Überraschungen gibt. In seiner nächsten Sitzung soll der Stadtrat eine Veränderungssperre für das Gebiet beschließen.

Laut Stadtsprecher Uwe Päsler soll diese Sperre die Planungsziele des Vorhabens schützen. "Mit dem Beschluss sollen Fehlentwicklungen vermieden werden, indem dort womöglich noch irgendwas gebaut wird, was diese Ziele beeinträchtigt." Zu diesen Zielen zählt demnach neben der Neuordnung der Grundstücksverhältnisse die Entsiegelung und Begrünung. Darüber hinaus will die Stadt an der Stelle den Tourismus weiterentwickeln, der Sprecher nennt beispielhaft den Lückenschluss des Elberadwegs an dieser Stelle, ebenso wie die Möglichkeit, Denkmale der Industriekultur zu schaffen.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

In Bezug auf Michael Andris' Pläne für den Maschinenturm dürfte darüber hinaus das Ziel von Bedeutung sein, den Wohnstandort "mit nicht störendem Gewerbe, Handel und Gastronomie" zu entwickeln. Der Investor hatte in der Vergangenheit bereits erklärt, er könne sich eine Gewerbe- und Büronutzung für das Hochhaus vorstellen. Die Stadtratssitzung soll am Mittwoch, 3. Februar, ab 17 Uhr in der Stadthalle Stern stattfinden.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa